Datensynchronisation und inkrementelle Backups


Startseite Foren Entwicklung: Wünsche und Anregungen Datensynchronisation und inkrementelle Backups

Schlagwörter: , , ,

Dieses Thema enthält 4 Antworten und 2 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  bjk vor 2 Wochen, 3 Tagen.

Ansicht von 5 Beiträgen - 1 bis 5 (von insgesamt 5)
  • Autor
    Beiträge
  • #2676

    bjk
    Teilnehmer

    Hallo,

    nach der Umstellung von j-lawyer auf Version 1.9.1 (hat super geklappt, vielen Dank für die Programmierarbeit!) werden die Backups ja inkrementell erzeugt, wodurch auch die Synchronisierungsfunktion wieder sehr interessant wird.

    Leider ist der Backup-Rythmus mit einmal pro Tag releativ starr vorgegeben. Gibt es eine Möglichkeit das Backup mehrmals pro Tag durchlaufen zu lassen, z.B. jede Stunde? Die Synchronisation erfolgt ja laut Dokumentation schon jede Stunde, da würde eine Datensicherung im gleichen Rhyth­mus Sinn machen.

    Weiterhin ist das externe synchronisierte Backup ja die erste Rettung, falls die Rechentechnik komplett ausfällt (Brand, Blitzschlag, Diebstahl etc.) Da würde es sehr hilfreich sein, den HTML-Export mit in die Synchronistation einzubinden. Wenn der HTML-Export ebenfalls inkrementell und stündlich erfolgt, die Daten also immer aktuell sind, kann man diese vom Backup-Server auch gut auf ein Tablet oder ähnlichem weiter synchronisieren, sodass auch ein Offline-Zugriff im Gerichtssaal usw. möglich ist.

    Ob man das aktuell umsetzen kann, habe ich schon mal geschaut. Scheinbar wird immer das Backup-Verzeichnis komplett synchronisiert. Wenn man als Export-Verzeichnis ein Unterverzeichnis des Backup-Ordners einrichtet läuft die Synchronisation der HTML-Dateien schon stündlich ab. Nun bräuchte ich nur noch eine Möglichkeit das Backup inkl. des HTML-Exports automatisch stündlich zu starten. Vielleicht gibt es ja eine Möglichkeit dies in irgendeiner Konfigurationsdatei einzustellen oder per Cron-Job anzustoßen? Ansonsten möchte ich eine Erweiterung der Datensicherungsoptionen anregen. 🙂

    Viele Grüße
    bjk

    #2677

    j-lawyer.org
    Keymaster

    Hallo bjk,

    Leider ist der Backup-Rythmus mit einmal pro Tag releativ starr vorgegeben. Gibt es eine Möglichkeit das Backup mehrmals pro Tag durchlaufen zu lassen, z.B. jede Stunde? Die Synchronisation erfolgt ja laut Dokumentation schon jede Stunde, da würde eine Datensicherung im gleichen Rhyth­mus Sinn machen.

    Backup in höherer Frequenz: Das ist momentan nur über einen nicht dokumentierten Hack möglich. Du kannst einen http-Request auslösen: http://meinserver:8080/autostart?action=backup.adhoc
    Daraufhin läuft ein Backup los. Das könntest Du bspw. per Cron und curl oder wget triggern. Dann bekommst Du aber auch stündlich Mails. Bedenke auch, dass das Backup Auswirkungen auf die Antwortzeiten der Datenbank hat. Je nach DB-Größe werden Aktionen der Nutzer bei einem laufenden Backup „in Warteschlange“ gestellt.

    Die stündliche Synchronisation ist primär dafür gedacht, dass eine Datensicherung nachts laufen kann, und eine Synchronisation dann erst später tagsüber stattfindet, bspw. auf einem Notebook das nur ab und an im Netzwerk eingebucht ist.

    Scheinbar wird immer das Backup-Verzeichnis komplett synchronisiert. Wenn man als Export-Verzeichnis ein Unterverzeichnis des Backup-Ordners einrichtet läuft die Synchronisation der HTML-Dateien schon stündlich ab. Nun bräuchte ich nur noch eine Möglichkeit das Backup inkl. des HTML-Exports automatisch stündlich zu starten. Vielleicht gibt es ja eine Möglichkeit dies in irgendeiner Konfigurationsdatei einzustellen oder per Cron-Job anzustoßen? Ansonsten möchte ich eine Erweiterung der Datensicherungsoptionen anregen.

    Die Exporte unterhalb des Backupverzeichnisses würde ich nicht machen. Ich weiß spontan nicht, ober der nun separat verfügbare j-lawyer.org Backupmanager dann bei einer Wiederherstellung mit dem Sicherungsverzeichnis klarkommt. Oder Du müsstest das Exportverzeichnis dann eben rauslöschen.

    Mein Vorschlag: Bitte erstelle mir separate Tickets (https://github.com/jlawyerorg/j-lawyer-org/issues/new) wie folgt:

    • Backups feingranularer einstellbar machen
    • Synchronisation für HTML-Exporte – mit zusätzlichem Ziel (abweichend vom Ziel der Backups)

    Danke,
    Jens
    (j-lawyer.org)

    #2678

    bjk
    Teilnehmer

    Hallo Jens,

    vielen Dank für die schnelle Antwort und dem Angebot der Integration meines Wunsches in j-lawyer.

    Du kannst einen http-Request auslösen: http://meinserver:8080/autostart?action=backup.adhoc

    Auf ein curl http://xxx.xxx.xxx.xxx:8080/autostart?action=backup.adhoc bekomme ich als Antwort
    <html><head><title>Error</title></head><body>404 - Not Found</body></html>
    ohne das eine Datensicherung gestartet wird. Als meinserver habe ich die IP-Adresse des j-lawyer-servers eingesetzt.

    Die Exporte unterhalb des Backupverzeichnisses würde ich nicht machen. …
    Mein Vorschlag: Bitte erstelle mir separate Tickets (https://github.com/jlawyerorg/j-lawyer-org/issues/new) wie folgt:

    Dann lasse ich das, erstelle die Tickets und warte auf die professionelle Lösung. Es geht jetzt zwar auch mit einem zusätlichen Programm zur Synchronisation über sftp aber alles direkt in j-lawyer konfigurieren zu können, ist mir wesentlich sympathischer.

    Dann bekommst Du aber auch stündlich Mails. Bedenke auch, dass das Backup Auswirkungen auf die Antwortzeiten der Datenbank hat.

    Die Mails kann ich ja filtern aber vielleicht könnte man bei einer Erweiterung der Backupfunktion auch eine Option „Benachrichtigung per Email nur im Fehlerfall“ anbieten? Und eventuell im Backupdialog den Zeitpunkt der letzten fehlerfeien Sicherung anzeigen.
    Die Sicherung der Datenbank scheint auf dem Server in wenigen Sekunden erledigt zu sein. Ich denke mal, das hat keine Auswirkungen auf den normalen Betrieb.

    Zur Synchronisation der HTML-Exporte habe ich noch einen Wunsch. Diese kann man ja sehr gut auf ein Notebook oder Tablet synchronisieren und so offline bzw. bei schlechter Internetversorgung nutzen. Ich würde mir eine html-Seite im root-Verzeichnis des Exports wünschen, welche Links auf die einzelnen Akten (also auf die index.html Dateien in den Ordnern) in der Reihenfolge der letzten Änderungen enthält inkl. des Kurzrubrums. Also im Prinzip wie auf der „Mein Desktop“ Seite.
    Die Informationen sind ja in der Datenbank vorhanden und vielleicht könnte man so eine html-Seite automatisch beim Export anlegen. Eine zweite Seite mit nach Aktenzeichen sortierter Liste und Kurzrubrum wäre eventuell auch noch interessant. Dann wäre ein komfortables „Surfen“ durch die Akten auf allen aktuellen mobilen Geräten möglich.

    Viele Grüße
    bjk

    #2679

    j-lawyer.org
    Keymaster

    Entschuldige, der korrekte URL lautet

    http://meinserver:8080/j-lawyer-server-war/autostart?action=backup.adhoc

    Bitte noch Tickets für die Erweiterungswünsche – dann plane ich die mit ein.

    Beste Grüße,
    Jens
    (j-lawyer.org)

    #2680

    bjk
    Teilnehmer

    Tickets sind erstellt und die URL funktioniert.:-)
    Vielen Dank!

    Grüße
    bjk

Ansicht von 5 Beiträgen - 1 bis 5 (von insgesamt 5)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.