Anmeldeproblem nach Update auf 1.13


Startseite Foren Hilfe bei Problemen Anmeldeproblem nach Update auf 1.13

Verschlagwortet: , , , ,

10 Beiträge anzeigen - 1 bis 10 (von insgesamt 10)
  • Autor
    Beiträge
  • #3986
    nronk
    Teilnehmer

    Moin,
    ein alter Fehler ist mir wieder über den Weg gelaufen, aber die alten Wege führen nicht mehr zur Lösung.

    Vorherige Lage:
    Server und Clients laufen unter Linux. Bis zum Update nutzte ich den j-lawyer-server auf einem vServer. Auf diesem war von außen lediglich Port 22 erreichbar. Mittels Shell-Aufruf wurde ein ssh-Tunnel erzeugt. Im j-lawyer-Client wurde dann localhost als Host eingetragen. Alles lief.

    Neue Lage:
    1. Versuch des alten Setups. Leider zeigte sich bei einem Versuch, dass die im Client Meldung „Anmeldung oder Verbindungsdaten falsch“ aufploppte. Zunächst kontrolliert, ob sich root auf dem mysql Server einloggen kann – geht. Wenn auf dem Clientrechner im Browser „localhost:8080“ eingegeben wird, wird die Wildfly Seite geladen.

    2. Versuch ohne vorherigen Tunnel. Danach habe ich im j-Lawyer-Client unter Host localhost eingetragen und im j-Lawyer-Client die Daten des SSH Tunnels eingegeben. Leider wieder mit dem Ergebnis des aufploppenden Fensters, dass die Anmeldedaten oder Verbindungsparameter falsch sind.

    Ergänzend möchte ich anmerken, dass ich zuvor den neuen Server auf einem Rechner im Heimnetz installiert habe. Der lokale j-Lawyer-Client funktioniert dort ebenso ohne Probleme wie auch der Zugang von einem anderen Rechner in demselben LAN.

    Ich bin nicht nur ein wenig ratlos.

    Mit den allerbesten Grüßen
    nronk

    p.s.: Weil ich darauf angesprochen wurde: Ich finde die Software hervorragend und sie verrichtet in dem o.g. Setup ihren dienst bei mir seit 2017 – ein besseres Funktion vs. Problem Verhältnis als die meisten klassischen Anwaltsprogramme. 😉

    #3987
    j-lawyer.org
    Verwalter

    Hallo nronk,

    bitte mal das server.log per E-Mail zur Verfügung stellen: https://www.j-lawyer.org/?topic=wo-findet-man-die-fehlerprotokolle-des-j-lawyer-org-servers-und-clients

    Danke!

    #3988
    j-lawyer.org
    Verwalter

    Der (V)Server hat nicht genug Ressourcen um den Dienst zu starten:

    unable to create native thread: possibly out of memory or process/resource limits reached

    Hab ich vor langer Zeit mal bei Strato gehabt. Ist das ein Strato-Server?

    #3989
    j-lawyer.org
    Verwalter

    Konkret kann hier ein Thread / Prozess nicht gestartet werden, da der VServer mit einem Limit belegt ist. Im Idealfall hat der Hoster ein sehr restriktives Limit gesetzt das man anpassen kann, im schlechtesten Fall erlaubt der Hoster eine Anpassung nicht.

    #3990
    nronk
    Teilnehmer

    Ja, ist tatsächlich ein Strato Server.
    …und dennoch kann man über den Port 8080 die Welcome to WildFly Seite aufrufen?

    Aber danke für die Antwort zur späten Stunde, ich werde mich mal an den Support von Strato wenden.

    • Diese Antwort wurde vor vor 1 Monat, 3 Wochen von nronk bearbeitet.
    #3992
    j-lawyer.org
    Verwalter

    Klasse. Ich möchte mich hier im öffentlichen Forum konstruktiv äußern, aber persönlich würde ich niemals einen VServer bei Strato mieten. Privat gern mehr dazu.

    Okay, dann spiele ich kurz Hosting-Support 🙂

    Bitte mal das hier ausführen und das Ergebnis posten:

    systemctl show --property=DefaultTasksMax

    #3993
    nronk
    Teilnehmer

    Dann frag ich dich danach nochmal ausserhalb des Forums. 😀

    Die Ausgabe:
    DefaultTasksMax=165

    Das erscheint selbst mir erstaunlich wenig – wenn mein schlappes Ideapad schon mit über 9000 um die Ecke kommt.

    • Diese Antwort wurde vor vor 1 Monat, 3 Wochen von nronk bearbeitet.
    #3995
    j-lawyer.org
    Verwalter

    Dann musst du jetzt die Datei /etc/systemd/system.conf bearbeiten. Dort steht der Wert entweder mit einem Limit drin, oder erst steht meist auskommentiert (d.h. mit Raute am Anfang) drin, in Etwa so:

    #DefaultTasksMax=

    Bitte ändere das bspw. nach

    DefaultTasksMax=500

    und speichere die Datei. Danach

    sudo systemctl daemon-reexec

    Und dann den j-lawyer.org-Serverdienst neu starten und erneut das server.log an mich.

    #3996
    nronk
    Teilnehmer

    Jens, du Superheld! 🙂

    Dank deiner Hilfe zur späten Stunde funktioniert es jetzt wieder!

    Du
    bist
    der
    Beste!

    #3997
    j-lawyer.org
    Verwalter

    Prima. Dann ist das „Funktion vs. Problem Verhältnis“ dann zumindest mal nicht durch den j-lawyer gesunken 🙂

10 Beiträge anzeigen - 1 bis 10 (von insgesamt 10)
  • Du musst angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.