Onlinetraining Falldatenblätter am 18. Juni 5


Material zum Download: https://cloud.j-dimension.com/index.php/s/o6Y92SCcYbk7CTT

Chrome oder Safari für eine Einwahl empfohlen

Mit j-lawyer.org 1.12 wurde Funktionalität zur Erfassung fallspezifischer / rechtsgebietsspezifischer Daten geliefert, mit dem Ziel solche Daten möglichst intuitiv und ohne „Medienbruch“ in einer Akte zu erfassen und in Dokumentvorlagen nutzbar zu machen.

Für interessierte Anwender, die mit dem Gedanken spielen selbst solche „Blätter“ zu schreiben, wird am 18. Juni um 20 Uhr ein Onlinetraining stattfinden.

Agenda:

  • Falldaten – was und wozu?
  • Was braucht man zum Schreiben eigener Blätter?
  • Vorbereitung
  • Struktur eines (neuen) Blattes
  • Layout
  • Steuerelemente
  • Logik
  • Wie kommt mein Ergebnis zu den Anwendern?

Der Aufbau des Trainings wird so gestaltet, dass innerhalb der ersten 30-40 Minuten anhand von Folien ein Überblick gegeben wird. In einem zweiten Teil wird vollständig praktisch ein einfaches Falldatenblatt entwickelt werden – Teilnehmer können direkt an Ihrem PC mitmachen.

Eine Teilnahme ist somit sowohl ausschließlich am ersten als auch an beiden Teilen möglich. Die gesamte Veranstaltung wird ca. 2 Stunden in Anspruch nehmen.

Eine Anmeldung / Registrierung ist nicht notwendig.

Akte mit Falldatenblatt Mietrecht


Schreibe einen Kommentar

5 Gedanken zu “Onlinetraining Falldatenblätter am 18. Juni

  • Micha

    Hallo Jens,
    da ich dem Onlinetraining leider nicht beiwohnen konnte, stellt sich gerade für mich die Frage, wo bzw. ob man weitergehende Informationen zum Thema „Falldatenblätter“ findet.
    Vielleicht gibt es ja auch eine Aufzeichnung (Video), die man sich anschauen könnte?
    Wäre dankbar für eine kurze Info hierzu.
    Besten Gruß
    Micha

    • Micha

      Oh, habe erst jetzt gesehen, dass über den oben mit einem blauen Rechteck hinterlegten Link bereits Material hierzu gibt!
      Denke mal, dass sich meine Nachfrage hier insofern zunächst erledigt hat 😉
      Gruß
      Micha

      • j-lawyer.org Autor des Beitrags

        Genau, da sind die Folien zu finden und weiterführendes Material. Ich hatte bereits im Meeting erwähnt: wer sich diesbezüglich engagieren will, bekommt von mir auch direkte Unterstützung. Können also bei Bedarf auch eine Sitzung machen.

        • Micha

          Ein wirklich spannendes Thema!
          Hab mal schnell in die Folie „Falldatenblaetter“ https://cloud.j-dimension.com/index.php/s/o6Y92SCcYbk7CTT#pdfviewer angeschaut:

          Leider steieg ich schon auf Folie 6 aus, da es bei mir keinen Ordner „forms-internal“ im Pfad „C:\\.j-lawyer-client“ gibt (arbeite derzeit auf Win10 und mit j-lawyer 1.12.0.9.):

          In besagtem Pfad findet sich aber ein Ordner namens „forms“, in dem sich wiederum ein Unterordner namens „1.12.0.9“ befindet. Letzterer weist die einzelnen groovy-Dateien auf.

          Hab mal schnell die beiden Dateien „miete01_ui.groovy“ und „miete01_meta.groovy“ kopiert und unter „test01_ui.groovy“ bzw. „test01_meta.groovy“ im selben Ordner gespeichert:
          Wenn ich das richtig verstehe, dann muss ich mich zunächst als Admin anmelden, um in einer Akte unter dem Reiter Falldaten über den „Sternchen-Button“ zunächst die gewünschten Falldatenblätter zu installieren.

          Leider werden mir dort die neuen „test-Dateien“ erst gar nicht angezeigt.

          Muss man diese zunächst irgendwo hinterlegen/anmelden?

          • j-lawyer.org Autor des Beitrags

            Den Ordner „forms-internal“ musst Du von Hand erstellen, der existiert nicht von Haus aus. Er muss also „neben“ dem Ordner „forms“ liegen.

            Dort kommen die .groovy-Dateien rein. Damit die gefunden werden, brauchst Du noch die j-lawyer-forms-internal.xml im gleichen Verzeichnis. Am einfachsten wird es sein, wenn Du aus dem Material die Windowsvariante nimmst und diese Dateien im forms-internal ablegst. Dann musst Du in der XML-Datei nur meinen Nutzernamen „jens“ durch den von Dir verwendeten Nutzernamen auf Deinem PC ersetzen.
            Danach sollten die Falldatenblätter in der Anwendung installiert werden können. Wir hatten im Training einfache Falldatenblätter fürs Flugrecht entwickelt.