Backup geht bei nginx nicht mehr


Startseite Foren Installation Backup geht bei nginx nicht mehr

6 Beiträge anzeigen - 1 bis 6 (von insgesamt 6)
  • Autor
    Beiträge
  • #4793
    Stephan Busch
    Teilnehmer

    Hallo Jens,

    dank deiner Hilfe konnte ich den neuen Server sehr schön aufsetzen.
    alles soweit schön. Allerdings mein Backup Problem, zeigt sich in neuer Form.

    Zunächst habe ich auf den schlanken Ubuntu 20.04 Server J-Lawyer installiert.
    DAmit ich Sicherungen aufsetzen kann habe ich Duplicati gemäß dieser Anleitung installiert… https://snapshooter.com/learn/linux/duplicati

    weil ich auf der Console arbeite benötigt Duplicati ein NGinx Proxy environment. Schön immer mal was neues. Ich nehma aber an, dass diese installation in MySQL konfiguraionen vornimmt?

    auf jeden FAll konnte ich den user Jlawyer weder dort noch als ubuntu user finden.

    Anyway. tatsache ist ich kann wieder das backup nciht fahren, weil es nciht angestoßen wird. die configuration.xml habe ich gecheckt und die hat den MySQL root user mit passendem Passwort. Ich nehme an das der die richtigen credentials hat, bin aber nicht sicher.

    Leider wird auch die automatische Sicherungnciht angestoßen….

    du hast in einem anderen Forumsbetrag geschrieben, nginx wäre komfortabler aber schwieriger einzurichten. Ich vermute hier liegt mein Problem.

    Logs sende ich per mail….

    Danke für deine immer schnelle und sehr gute Unterstützung.

    Liebe Grüße
    Stephan

    #4794
    j-lawyer.org
    Verwalter

    Ich kann mit absoluter Sicherheit sagen, dass NGINX keine j-lawyer.org-Konfigurationen ändert. Das andere Tool kenne ich nicht.

    Grüße
    Jens / j-lawyer.org

    #4795
    Stephan Busch
    Teilnehmer

    Hallo Jens,
    da hast du Recht!

    Nach einem Tag Arbeit kann ich Dir den Fehler benennen!

    Ich bin von einem Server der ca. ein Jahr alt ist auf einen neuen Server umgezogen.
    Wendet man deine Installationsanleitung an, dann bedarf es bei Neuinstallation der Anlage von MySQL! Der Befehl lautet: sudo apt-get install mysql-server

    bei Ubuntu 20.04 wird als Standard die Version 8.0 von MySQL geladen.
    Die funktioniert auch mit J-Lawyer, bis man das backup der alten Installation (MySQL 5.7) einspielt. Die hat nämlich einen Dump der MySQL 5.7.
    8.0 und 5.7 Dump passt nicht! es sei denn man hätte einen Dump ohne Metadaten. Den wiederum liest J-Lawyer beim einspielen dann aber nicht ein.

    Ich habe jetzt den Server nochmal neu aufgesetzt und die 5.7 variante zwangsweise installiert und es funktioniert ohne Probleme.

    Es wäre für die Gemeinde super hilfreich, wenn du eine Anleitung für ein Upgrade auf MySQL 8 hättest?

    Was auch dann immer noch erforderlich ist, ist die Einstellung der Rechte, damit die Vorschau geladen werden kann.
    sudo chown -R j-lawyer-server:j-lawyer-server /usr/local/j-lawyer-server/j-lawyer-data

    Beste Grüße
    Stephan

    #4796
    j-lawyer.org
    Verwalter

    Der von der j-lawyer-Backupautomatik erstellte Dump einer 5.7 kann in MySQL 8 oder MariaDB 10 eingespielt werden, ohne Änderungen oder spezielle Kniffe. Er enthält nicht das Schema „mysql“.

    Wurde der Dump der alten Datenbank auf anderem Weg erstellt?

    #4797
    j-lawyer.org
    Verwalter
    #4803
    Stephan Busch
    Teilnehmer

    Moin,
    Schreibrechte wurden überprüft und angepasst.
    Der Dump der alten DB wurde mit J-lawyer neueste Version erstellt. Also auch die gleiche wie auf der neuen Installation.

    Überprüfung hat ergeben, dass die Neuinstallation den mysql user jlawyer nicht angelegt hat. der wurde jetzt als super user neu angelegt.

    Welche Fehler verursacht werden, wenn der bei Installation nciht angelegt werden kann, vermag ich nciht zu beurteilen.

    Beim Backup wird das .metadata verzeichnis geschrieben und die darin befindliche Datei, die dem Besitzer root zugeschrieben werden und nicht dem j-lawyer-server?

    Grüße
    Stephan

6 Beiträge anzeigen - 1 bis 6 (von insgesamt 6)
  • Du musst angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.