Bedingungen (Wenn-Dann) und geschlechtsabhängiger Text


Startseite Foren Bedienung: Dokumente und Dokumentvorlagen Bedingungen (Wenn-Dann) und geschlechtsabhängiger Text

Verschlagwortet: , , ,

3 Beiträge anzeigen - 1 bis 3 (von insgesamt 3)
  • Autor
    Beiträge
  • #4101
    GfP
    Teilnehmer

    Gibt es eine Möglichkeit, in einer Textvorlage geschlechtsabhängigen Text Männlich, Weiblich, Divers, Plural, abhängig vom Text des Mandanten oder des Gegners zu erstellen?

    z.B. („des Klägers“,“der Klägerin“,“der klagenden Person“,“der Kläger“)

    • Dieses Thema wurde vor vor 1 Monat, 2 Wochen von GfP bearbeitet.
    #4104
    crm
    Teilnehmer

    Soweit ich weiß, gibt es gegenwärtig noch keine Lösung dafür. Möglich wären wohl Falldatenblätter. Geht es hier um Klagerubren und standardisierte Forderungsschreiben? Oder sollen komplexere Mustertexte wie ganze Klageschriften erstellt werden?

    Im ersten Fall, kann man mit einer überschaubaren Anzahl von Vorlagen arbeiten, die entsprechend „gegendert“ sind.

    #4105
    j-lawyer.org
    Verwalter

    Dafür sind in der 1.13 die Grundlagen geschaffen wurden (Adressverwaltung überarbeitet). Für die wenn-dann – Funktionalität gern noch ein Ticket erstellen.

    Grüße
    Jens / j-lawyer.org

3 Beiträge anzeigen - 1 bis 3 (von insgesamt 3)
  • Du musst angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.