Fehlender Speicher bei Backup-Rückspielung


Startseite Foren Hilfe bei Problemen Fehlender Speicher bei Backup-Rückspielung

Verschlagwortet: , ,

6 Beiträge anzeigen - 1 bis 6 (von insgesamt 6)
  • Autor
    Beiträge
  • #5157
    DocMex
    Teilnehmer

    Hallo Jens,

    ich habe meinen Debian-Server neu aufgesetzt. Der J-Lawyer Server ist unter /opt/j-lawyer-server/ installiert. Wenn ich das Backup einspielen möchte, wird die Verschlüsselung von diversen Dateien geprüft. Nach einer Weile bricht er ab und behauptet, dass auf dem Gerät kein Speicher mehr verfügbar ist. Das kann aber nicht sein. Ich habe eine 256GB SSD und es sind noch über 200GB in / frei. Das hier ist die Fehlermeldung:
    net.lingala.zip4j.exception.ZipException: net.lingala.zip4j.exception.ZipException: java.io.IOException: Auf dem Gerät ist kein Speicherplatz mehr verfügbar
    at net.lingala.zip4j.unzip.Unzip.initExtractFile(Unzip.java:163)
    at net.lingala.zip4j.unzip.Unzip.extractFile(Unzip.java:117)
    at net.lingala.zip4j.model.FileHeader.extractFile(FileHeader.java:292)
    at net.lingala.zip4j.core.ZipFile.extractFile(ZipFile.java:546)
    at org.jlawyer.backupmgr.impl.RestoreExecutor.unzipWithPassword(RestoreExecutor.java:874)
    at org.jlawyer.backupmgr.impl.RestoreExecutor.validateEncryptionForDirectory(RestoreExecutor.java:849)
    at org.jlawyer.backupmgr.impl.RestoreExecutor.validateEncryption(RestoreExecutor.java:825)
    at org.jlawyer.backupmgr.impl.RestoreExecutor.validate(RestoreExecutor.java:716)
    at org.jlawyer.backupmgr.BackupManagerLauncher.main(BackupManagerLauncher.java:731)
    Caused by: net.lingala.zip4j.exception.ZipException: java.io.IOException: Auf dem Gerät ist kein Speicherplatz mehr verfügbar
    at net.lingala.zip4j.unzip.UnzipEngine.unzipFile(UnzipEngine.java:96)
    at net.lingala.zip4j.unzip.Unzip.initExtractFile(Unzip.java:160)
    … 8 more
    Caused by: java.io.IOException: Auf dem Gerät ist kein Speicherplatz mehr verfügbar
    at java.base/java.io.FileOutputStream.writeBytes(Native Method)
    at java.base/java.io.FileOutputStream.write(FileOutputStream.java:354)
    at net.lingala.zip4j.unzip.UnzipEngine.unzipFile(UnzipEngine.java:82)
    … 9 more
    Prüfung fehlgeschlagen: Mehr als 5 Dateien konnten nicht wiederhergestellt werden – Abbruch!

    Hast Du evtl. eine Lösung?

    Viele Grüße

    Marcel

    #5159
    j-lawyer.org
    Verwalter

    Hallo Marcel, das hat erstmal nichts mit dem j-lawyer zu tun. Wie ist die Platte denn partitioniert? Poste doch mal den Output von

    df -h

    #5160
    j-lawyer.org
    Verwalter

    Und poste mal, wie groß die Datensicherung ist.

    #5161
    DocMex
    Teilnehmer

    Die Datensicherung ist 4GB groß.

    Das ist der Auswurf von df -h

    Dateisystem Größe Benutzt Verf. Verw% Eingehängt auf
    udev 3,9G 0 3,9G 0% /dev
    tmpfs 789M 2,5M 786M 1% /run
    /dev/sda2 227G 6,9G 209G 4% /
    tmpfs 3,9G 84K 3,9G 1% /dev/shm
    tmpfs 5,0M 0 5,0M 0% /run/lock
    tmpfs 3,9G 3,9G 32K 100% /tmp
    /dev/sda1 511M 148K 511M 1% /boot/efi
    /dev/sdb1 3,6T 594G 3,1T 17% /srv/dev-disk-by-uuid-dfb717c1-f792-4ae2-a867-66799ceacfdd
    shm 63M 0 63M 0% /var/lib/containers/storage/overlay-containers/ec7e27f06f34e93fc8aa591f7978644f1b2e8553d0ea1903286c8969d5e30730/userdata/shm
    overlay 227G 6,9G 209G 4% /var/lib/containers/storage/overlay/dc2df1f4f6375c3b151f66426d381107d234eb77d7f34f7cc192eb242c6b8cf6/merged
    overlay 227G 6,9G 209G 4% /var/lib/docker/overlay2/2adc50d64e2aa50b825b5e6f0ef5239b91f7027f1c291e5032e556087c28cf84/merged
    overlay 227G 6,9G 209G 4% /var/lib/docker/overlay2/e7dcb000cb339f582574135821d8ef217c72e5da7a35e9b0525bb24d10f5f060/merged
    tmpfs 789M 0 789M 0% /run/user/0

    • Diese Antwort wurde vor vor 2 Monaten, 4 Wochen von DocMex bearbeitet.
    #5163
    j-lawyer.org
    Verwalter

    /tmp ist limitiert auf 3,9GB:

    tmpfs 3,9G 3,9G 32K 100% /tmp

    Bei Wiederherstellung werden zunächst alle Dateien geprüft, bspw. um zu vermeiden dass das alte Datenverzeichnis gelöscht wird und danach festgestellt wird, dass ein Entschlüsseln des
    Backups nicht möglich ist. Dieses Prüfen / temporäre Entschlüsseln findet im temporären Verzeichnis des Systems statt, also unter Linux im /tmp.

    Das /tmp ist zu klein für die Wiederherstellung. Über /etc/fstab sollte sich die Limitierung aufheben / das Limit anheben lassen.

    VG
    Jens / j-lawyer.org

    #5164
    DocMex
    Teilnehmer

    Genau das war es. Vielen Dank für Deine Hilfe. Das Backup ist jetzt zurückgespielt.

    Falls ein anderer User das Problem hat, hier die Befehle.

    Mit diesem Befehl kann man temporär das /tmp vergrößern:

    mount -o remount,size=20G /tmp/

    20G steht für 20GB und kann je nach Speicher angepasst werden.

    Wenn man den Weg über /etc/fstab wählt, kann man folgende Zeile hinzufügen:

    tmpfs /tmp tmpfs rw,nodev,nosuid,size=20G 0 0

6 Beiträge anzeigen - 1 bis 6 (von insgesamt 6)
  • Du musst angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.