Dokumentenbearbeitung mit MS Office


Startseite Foren Bedienung: Dokumente und Dokumentvorlagen Dokumentenbearbeitung mit MS Office

Dieses Thema enthält 8 Antworten und 2 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  j-lawyer.org vor 2 Monate.

Ansicht von 9 Beiträgen - 1 bis 9 (von insgesamt 9)
  • Autor
    Beiträge
  • #2580

    DaKi
    Teilnehmer

    Hallo Jens,

    ich habe ein Problem bei der Dokumentenbearbeitung mit Office (Word).

    Da ich bei der Textverarbeitung seit Jahr und Tag voll auf Word eingeschossen bin, mich dort blind zurecht finde und mit LibreOffice leider gar nix anfangen kann, möchte ich im j-lawyer Microsoft Office als Editor benutzen. Hierzu habe ich alle Einstellungen vorgenommen, die in der Anwenderdokumentation dazu beschrieben sind (Microsoft als externes Programm für Word-Dokumente eingestellt, siehe https://www.j-lawyer.org/?p=2017 ; vollständigen Pfad zur “winword.exe” in die Umgebungsvariable PATH des Windowssystems aufgenommen).

    Öffnen lassen sich Word-Dokumente, die in Akten hinterlegt sind, nun auch problemlos mit Word [zumindest mit Doppelklick, versuche ich sie über das Rechtsklick-Menü zu öffnen, ist die Option „Öffnen (Microsoft Word)“ dort hingegen ausgegraut]. Nur werden nach Überarbeitung der Dokumente leider keinerlei Änderungen gespeichert.

    Was mache ich falsch?

    Beste Grüße
    Daniel

    #2582

    j-lawyer.org
    Keymaster

    Hallo Daniel,

    der von Dir verlinkte Artikel (https://www.j-lawyer.org/?p=2017) ist nicht mehr aktuell, daher besonders Acht geben auf den letzten Satz 🙂

    Du solltest wie folgt verfahren:

    Das Bearbeiten sollte dann zuverlässig funktionieren.

    Beste Grüße,
    Jens
    (j-lawyer.org)

    #2583

    DaKi
    Teilnehmer

    Hallo Jens,

    danke für den Hinweis. Ich habe die Einstellungen unter „externe Programme“ – wie angegeben – wieder entfernt. Im Rechtsklickmenü lässt sich die Option „öffnen (Microsoft Office)“ leider nach wie vor nicht anwählen. Sie wird dort zwar angezeigt, ist aber ausgegraut und kann nicht angeklickt werden.

    Gruß, Daniel

    #2584

    j-lawyer.org
    Keymaster

    Hallo Daniel,

    Welche Dateiendung hat das Dokument das Du öffnen möchtest?

    Beste Grüße
    Jens
    (j-lawyer.org)

    #2585

    DaKi
    Teilnehmer

    Ich habe es mit .odt, .doc und .docx probiert.

    #2586

    DaKi
    Teilnehmer

    vielleicht eine nützliche Zusatzinfo: Wenn ich das gewünschte Dokument zunächst ganz normal per Doppelklick mit LibreOffice öffne, eine kleine Änderung vornehme, anschließend speichere und schließe, ist danach im Rechtsklick-Menü die Option „öffnen (Microsoft Office)“ nicht mehr ausgegraut, sondern lässt sich anwählen. Allerdings erscheint dann die Fehlermeldung „Fehler beim Öffnen des Dokuments – Pfad zu winword.exe im PATH vorhanden?“

    dieser Pfad ist im PATH allerdings angegeben… sowohl bei den Systemvariablen als auch bei den Nutzervariablen

    #2594

    j-lawyer.org
    Keymaster

    Aktiv (nicht ausgegraut) ist die Option unter folgenden Bedingungen:

    – der Arbeitsplatz nutzt Microsoft Windows als Betriebssystem
    – die Akte ist nicht schreibgeschützt geöffnet und es handelt sich auch nicht um eine archivierte Akte
    – es ist exakt EIN Dokument markiert
    – dieses Dokument hat die Endung .doc oder .docx

    Kannst Du das nochmal prüfen?

    Danke und Gruß,
    Jens
    (j-lawyer.org)

    #2600

    DaKi
    Teilnehmer

    Nach diversen Neustarts des Rechners und Neuinstallation der Software funktioniert es jetzt. Wo das Problem lag, kann ich leider nicht sagen. Danke nochmals für deine Hilfe.

    Eine Frage habe ich noch: Gibt es irgendeine Möglichkeit, die Platzhalter, die bei Erstellung eines Dokuments automatisch mit den diesbezüglichen Angaben aus der jeweiligen Akte ausgefüllt werden, auch in Word-Dokumenten zu nutzen?

    Beste Grüße
    Daniel

    • Diese Antwort wurde geändert vor 2 Monate von  DaKi.
    #2602

    j-lawyer.org
    Keymaster

    Hallo Daniel,

    das ist eingeplant. Somit wäre dann MS Office der Implementierung von LibreOffice gleichgestellt.

    https://github.com/jlawyerorg/j-lawyer-client/issues/205

    Beste Grüße
    Jens
    (j-lawyer.org)

Ansicht von 9 Beiträgen - 1 bis 9 (von insgesamt 9)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.