komfortable Verwendung von Textbausteinen in LibreOffice Writer


Startseite Foren Bedienung: Dokumente und Dokumentvorlagen komfortable Verwendung von Textbausteinen in LibreOffice Writer

Verschlagwortet: , ,

3 Beiträge anzeigen - 1 bis 3 (von insgesamt 3)
  • Autor
    Beiträge
  • #3885

    Hallo zusammen,

    bei meiner Suche nach äquivalenten Ersatzlösungen, ausgehend von meinem bisherigen Workflow in a-jur, habe ich folgende Lösung gefunden, die ich hier gern teilen möchte.

    Ausgangspunkt:
    Verwendung von Textbausteinen in a-jur. Ich meine, dort ist dieses Feature sehr gut und flexibel umgesetzt. Bausteine liegen als normale Worddateien in einer Ordnerstruktur, die sinnvoll benannt ist, bspw. nach Rechtsgebieten unterteilt. Bei A-jur wird ein Word-Addin mitgeliefert, welches einen Button für die Ansteuerung der Bausteine enthält.

    Alternativen?
    Dazu habe ich viel recherchiert und nach Extensions gesucht oder auch die Überlegung angestellt, so etwas über Makros zu lösen etc. Tatsächlich ist es sehr viel einfacher als gedacht.

    Lösung in LibreOffice Writer:
    Über den Menüenintrag „Einfügen“ -> „Text aus Datei einfügen…“ hat man exakt diese Funktionalität. Möchte man sich 1 Klick sparen, kann man diese Funktion dann auch noch in die Symbolleiste aufnehmen, an einer Stelle, wo es einem am besten passt über „Extras“ -> „anpassen“ -> „Symbolleisten“ -> „Kategorie“ -> „Einfügen“ dann auswählen „Text aus Datei einfügen…“ -> auf den Pfeil klicken damit der Befehl aufgenommen wird. Und dann so verschieben, dass der Button an der gewünschten Stelle erscheint.

    Die Arbeit mit Textbausteinen ist für mich ein Muss, und über diese Lösung ultimativ einfach. Die Bausteine können zentral im Netzwerk gespeichert, gepflegt und bearbeitet werden.

    #3887
    j-lawyer.org
    Verwalter

    Danke für den Beitrag. In der Tat empfehle ich die Nutzung von zentral im Netzwerk bereitgestellten Textbausteinen:

    http://www.j-lawyer.org/downloads/documentation/j-lawyer.org-UserGuide-de.html#__RefHeading___Toc6939_821220459

    Auf mobilen Geräten kann es dann – sofern kein VPN genutzt wird – allerdings zu einer Fehlermeldung beim Start von LibreOffice kommen, wenn die Textbausteine nicht erreichbar sind.

    Grüße,
    Jens
    (j-lawyer.org)

    #3888

    Gilt das mit der Fehlermeldung dann auch für die von mir vorgeschlagene Verwendung? Dabei wird ja nicht die Autotext-Funktion von LibreOffice verwendet. Das muss ich dann natürlich noch ausprobieren. So weit bin ich noch nicht 😊 tatsächlich gibt es sehr viel zu bedenken, wenn ein Wechsel der Software und Abläufe beabsichtigt ist.

    Der Nachteil der oben beschriebenen Integration zu der a-jur Variante ist, dass die Textbausteine keine Platzhalter enthalten können, da diese, so wie ich es verstanden habe, bisher nur in den zentralen Vorlagen bei Erstellung der Dokumente mit den Daten aus der Akte befüllt werden.

3 Beiträge anzeigen - 1 bis 3 (von insgesamt 3)
  • Du musst angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.